Allgemeine Geschäftsbedingungen für Prometheus-Crowdfundings

  1. Geltungsbereich der AGB

Diese AGB gelten für alle Vertragsbeziehungen, die im Zusammenhang mit der Prometheus-Crowdfunding-Website zwischen dem Prometheus Games Verlag (nachfolgend: “Initiator”) und Personen mit einem angemeldeten Mitgliedskonto (nachfolgend: „Unterstützer“), entstehen.

  1. Vertrag über die Nutzung der Prometheus-Crowdfunding-Seite

(1) Für die Nutzung der Prometheus-Crowdfunding-Seite ist eine Registrierung als Unterstützer notwendig. Die Registrierung ist kostenlos und erfolgt durch Eröffnung eines Mitgliedskontos unter Zustimmung dieser AGB. Es gibt keinen Anspruch auf eine Mitgliedskonto.

(2) Sobald der Unterstützer über die Prometheus-Crowdfunding-Seite eine Bestellung tätigt und auf den Bezahlen-Button klickt und eine verbindliche Zahlung an den Initiator leistet, kommt eine vertragliche Beziehung zwischen dem Unterstützer und dem Initiator zustande. Dieser Vertrag steht unter der aufschiebenden Bedingung, dass innerhalb der Finanzierungsfrist das nötige Finanzierungsziel für das Projekt erreicht wird. Wird das Finanzierungsziel nicht fristgerecht erreicht, wird das Projekt nicht realisiert. Die Rückzahlunsmodalitäten unterscheiden sich von Projekt zu Projekt und werden jeweils in der Projektbeschreibung detailliert und verbindlich erläutert.

(3) Eine Anmeldung von mehr als einem Account durch denselben Unterstützer ist ausdrücklich ausgeschlossen. Wir behalten uns das Recht vor, eine Registrierung ohne Angabe von Gründen abzulehnen, sowie vorhandene Accounts gegen Rückzahlung der geleisteten Zahlung zu schließen.

  1. Nebenpflichten des Unterstützers

(1) Unterstützer verpflichten sich, alle zumutbaren Vorsorgen zum Schutz ihres Accounts zu treffen und insbesondere ihre Zugangsdaten nicht an Dritte weiterzugeben, sowie eine mögliche missbräuchliche Nutzung ihres Accounts umgehend an kontakt@prometheusgames.de zu melden.

(2) Ferner verpflichten sich Unterstützer alle Abfragen im Rahmen der Prometheus-Crowdfunding-Seite vollständig und wahrheitsgemäß zu beantworten und nachträglich Änderungen umgehend in Ihrem Account nachzutragen.

(3) Rechtsmissbräuchliche oder sittenwidrige Inhalte sowie Inhalte, die gegen bestehende Gesetze oder die Rechte Dritter verstoßen, sind zu unterlassen.

  1. Liefertermine

Die Liefertermine aller Produkte sind vorläufig und nach bestem Wissen und Gewissen von dem Initiator geschätzt. Veränderungen der Liefertermine werden, sobald erkennbar, vom Initiator über die Prometheus-Crowdfunding-Seite bekannt gemacht. Änderungen der Liefertermine haben keine Auswirkung auf die Wirksamkeit des geschlossenen Vertrages.

  1. Gestaltung der Produkte

Während einer Crowdfunding-Kampagne können sich Aussehen, Inhalt und Veredelung der Produkte durch das Erreichen von Bonuszielen ändern. Auch während der Produktion können sich Abweichungen durch Materialänderungen, Preisänderungen der Lieferanten und ähnliche Umstände ergeben. Die in einer Kampagne veröffentlichten Beschreibungen werden vom Initiator nach dem besten Wissen zum Zeitpunkt der Kampagne und mit dem Willen der Umsetzung veröffentlicht. Bei Abweichungen wird der Initiator stets nach einer gleich- oder höherwertigen Lösung suchen.

  1. Änderungen dieser AGB

Diese AGB können sich jeder Zeit und ohne Angaben von Gründen ändern. Unterstützer werden über etwaige Änderungen umgehend per E-Mail informiert und haben ein sechswöchiges Widerspruchsrecht.

  1. Freistellung von Ansprüchen Dritter

Sollten durch das Verhalten eines Unterstützers auf der Prometheus-Crowdfunding-Seite, etwa durch das Einstellen von Inhalten oder Kommentaren, die Rechte Dritter in irgendeine Weise verletzt werden, so stellt der Unterstützer den Initiator von etwaigen Ansprüchen des Dritten frei, sofern der Unterstützer nicht nachweisen kann, dass die Rechtsverletzung oder das Verhalten nicht von ihm zu vertreten ist.

Im Falle einer Inanspruchnahme des Initiators durch Dritte, sind der Unterstützer und der Initiator wechselseitig verpflichtet unverzüglich, wahrheitsgemäß und vollständig alle Informationen zur Verfügung zu stellen, die für eine Prüfung der Ansprüche und eine Verteidigung erforderlich sind.

  1. Lieferungs- und Zahlungsbedingungen

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab unserem Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse mit einem Versanddienstleister unserer Wahl.

Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.

Bitte beachten sie, das bei Lieferungen als Waren- oder Büchersendung die Lieferzeit, von durchschnittlich 1-3 Tagen nach Bestelleingang und Lieferbarkeit, abweichen kann! Erfahrungsgemäß, kann es hierbei zu Lieferzeiten von bis zu 7 Tagen (nach Versand) kommen.

  1. Fehlerhafte Lieferungen

Bitte teilen Sie uns Fehler in der Lieferung bitte umgehend per E-Mail (kontakt@prometheusgames.de) mit. Sie erhalten dann eine Retourennummer. Rücksendungen ohne Retourennummer und unfrei geschickte Sendungen können leider nicht angenommen werden. Ist die Reklamation berechtigt, erstatten wir die Kosten der Rücksendung. Sie haben darauf zu achten, dass die Ware sachgemäß verpackt an uns zurückgesandt wird. Die reguläre Gewährleistungsfrist, sowie die Ihnen laut Teledienstegesetz zustehende Rückgabefrist von 14 Tagen bleibt hiervon unberührt.

Einzelanfertigungen (beispielsweise limitierte Ausgaben eines Produktes) sind von der Rückgabe ausgeschlossen, es sei denn, sie weisen Produktionsfehler auf. In diesem Fall wird gleichwertiger Ersatz gestellt.

  1. Datenschutz und Datenspeicherung:

Unterstützer-Daten werden – soweit geschäftsnotwendig und im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes (§33 Abs 1 BDSG sowie §4 Teledienstegesetz) zulässig – EDV-technisch gespeichert und verarbeitet.

E-Mail-Adressen des Unterstützers nutzt der Initiator nur für Informations-Schreiben zu den Aufträgen und – sofern der Unterstützer nicht widerspricht – zur Kundenpflege sowie, falls vom Unterstützer gewünscht, für eigene Newsletter.

  1. Informationen zum Widerrufsrecht und Belehrung:

Widerrufsrecht

Als Unterstützer können Sie Ihre Vertragserklärung, sofern Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen, es sei denn, Sie haben in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit gehandelt (Bestellungen durch Unternehmer). Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und einer ausführlichen Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist zu richten an: Christian Loewenthal & Marcel Hill GbR, Kolberger Str. 1, 47167 Duisburg, e-Mail kontakt@prometheusshop.de

Das Widerrufsrecht des Unterstützers nach Erhalt der Ware gilt nicht für PDF Downloadartikel, da sich die Waren der Sache nach nicht zur Rücksendung eignen.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Käufer dem Vertragspartner/Verkäufer die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss der Käufer dem Vertragspartner/Verkäufer insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Käufer die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem er die Sache nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf Gefahr des Empfängers zurückzusenden. Der Käufer hat die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Käufer bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Käufer kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden beim Käufer abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Widerrufserklärung oder der Sache, für den Vertragspartner/Verkäufer mit deren Empfang.

Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt. Rücksendungkosten werden von uns ab einem Warenwert von 40,- Euro übernommen und erstattet.

– Ende der Widerrufsbelehrung –

 

  1. Erfüllungsort & Gerichtsstand

Erfüllungsort für die beiderseitige Leistung ist Duisburg.

  1. Schlussbestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Gültigkeit der Geschäftsbedingungen im übrigen nicht.